Best of Vienna: E. Gegenbauer

Stadtleben | aus FALTER 11/00 vom 15.03.2000

Die erste Wiener Essigbrauerei produziert reine Fruchtgärungsessige mit ziemlich fantasievollen Aromen für ebensolche Hobbyköche und -köchinnen. Erwin Gegenbauers Waldbrombeeressig kann, mit Sekt aufgespritzt, sogar als Aperitif getrunken werden; sein Paradeisessig parfümiert Salate und Gemüsegerichte (Achtung, sparsam dosieren!) und passt besonders gut zu Meeresfrüchteragout und Erdäpfelgulasch. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist Gegenbauers rotes Sauerkraut oder die besonders knackigen Retzer Essiggurkerln. Im Übrigen sollte man sich nicht wundern, wenn die Kunden an Erwin Gegenbauers Stand alle mit aufgesperrten Schnäbeln stehen: Sie lassen sich die unterschiedlichen Essige zum Kosten in den Mund tropfen.

Erwin Gegenbauer, 4., Naschmarkt, Stand 317, Mo-Fr 6-18.30, Sa 6-17 Uhr.

Dieser Tipp stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/99 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige