Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 12/00 vom 22.03.2000

SEX: Sehnsucht Auch Kollegin Weißensteiner hat ihr ganz persönliches Kreuz mit dem Sex. Und damit auch gleich einen triftigen Grund, die dazugehörige Kolumne nicht übernehmen zu wollen: Ihr Freund, ein sehr dynamischer, erfolgreicher Aktienanalyst, ist ständig irgendwo in der weiten Welt unterwegs - und die bemitleidenswerte Kollegin muss wochenlang darben. "Er ist wieder einmal seit vierzehn Tagen unterwegs, an jedem Tag in einer anderen Stadt", seufzt sie. Aber wenn er dann endlich einmal ein, zwei Tage in Wien ist - darüber will Weißensteiner nun wirklich nicht schreiben. "Das ist einfach zu arg." Und wir suchen weiter.J. O.

FUSSBALL: Denke mal Obwohl er noch kein Tor geschossen hat, ist nicht zu übersehen, dass Toni Polster eine Bereicherung der Liga darstellt. Allein die Interviews sind jeden Tausender wert, den ihm die neuen Salzburg-Chefs überweisen. Die jahrelange "ran"-Erfahrung hat sich nicht nur in Form von drolligen Germanismen ("Ich denke mal") niedergeschlagen;


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige