Aluminium-Architektur-Preis

Einreichungen bis 18. April 2000

Spezial | aus FALTER 13/00 vom 29.03.2000

Kreative Gestaltung mit dem Werkstoff Aluminium ist gefragt und wird belohnt: Planer, Architekten, Bauherren, Bauträger und Metallbauer können noch bis 18. April Gebäudeentwürfe für den Aluminium-Architektur-Preis 2000 einreichen. Die Bauten müssen nach dem 1. Jänner 1997 in Österreich fertig gestellt worden sein. Hauptpreis ist die von Meina Schellander für diesen Wettbewerb gestaltete Skulptur "Raum Kappa" sowie ein Preisgeld in der Höhe von 10.000 Euro. Der Preis wird von der Architekturstiftung Österreich und der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten in Zusammenarbeit mit dem Aluminium-Fenster-Institut ausgeschrieben.

[Informationen: Dr. Hannelore Brugger-Dengg, Tel. 492 96 33, www.alufenster.at (Rubrik "Aktuell")]


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige