Speed-Stars

Entertainment. Seit gut einem Jahr gibt es in Wien die schwule Comedy-Truppe Villa Valium. Jetzt bringt das Quartett sein zweites Stück heraus: "Höllenflug der Speed-Star XL 13" hat am Dienstag bei "Wien ist andersrum" im Metropol Premiere.

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 14/00 vom 05.04.2000

Skandal!", erregte sich eine Besucherin und verließ wutschnaubend den Saal. Was immer sich die Frau von dem Theaterabend der Villa Valium erwartet hatte - mit ihrem Protest stand sie ziemlich alleine da: Der Rest des Publikums fand die gerade gezeigte, minutiös geschilderte Anleitung zum Faustfick nämlich ausgesprochen witzig. Die erste Produktion der schwulen Comedy-Truppe Villa Valium war eines der Highlights des letztjährigen Festivals "Wien ist andersrum". Mit Valium hatte die temporeiche Trash-Revue übrigens gar nichts gemein. Und im Publikum saßen nicht bloß gackernde Tunten, sondern auch Heteros, die mit schwulen Macken, schrillen Transen, bitterbösen Seitenhieben und Gay-Classics ziemlich viel Spaß hatten - schließlich mag man auch als "Hete" Comics von Ralf König.

Waren bei den ersten Ausgaben von "Wien ist andersrum" fast nur ausländische Truppen und Künstler im Gastspiel-Programm, hat sich das mittlerweile geändert: Langsam entsteht auch in Österreich im Entertainment-Sektor


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige