Weinwerter Preis 152: Rosa Rebell

Stadtleben | aus FALTER 16/00 vom 19.04.2000

Im Zuge der Reblauskatastrophe vor ca. 120 Jahren gewannen die "Direktträger", Reben, die ohne Veredelung durch reblausresistente Wurzelstöcke gut überleben, in Österreich an Bedeutung. Sie erbringen massenhaft Ertrag und wurden von den Nazi-Bürokraten als volksschädigend und verblödend illegalisiert. Wie vieles übernahm Österreich auch dieses Verbot, weshalb der Uhudler, der Wein dieser Reben, im Südburgenland im Untergrund existierte. Er wurde zum Kult und mittlerweile sogar wieder legal. Der 99er-Uhudler vom Weinbau Gratzl duftet nach Walderdbeeraroma, fast wie ein Energydrink, kommt am Gaumen aber weinig und walderdbeerig. Kuriosität. Preis: öS 139,- Wertung: 3/5 gut Uhudler 99, bei Keck's, 1., Herrengasse 15, Tel. 533 63 67.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige