Was war/Was kommt/Was fehlt

Politik | aus FALTER 17/00 vom 26.04.2000

Was war Quiz in Rotweißrot: Was mussten Juden in Österreich nach dem Anschluss in den Straßen aufwischen? A) Schmutz? B) anti-deutsche Parolen C) Pro-Österreich-Parolen? Die richtige Antwort ist C. Welcher Politiker verharmloste das Nazi-Regime mit dem Hinweis, dass, was einmal Recht gewesen sei, heute nicht Unrecht sein könne? A) Konrad Adenauer B) Kurt Waldheim C) Hans Karl Filbinger. C ist richtig, es war der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident. Der österreichische Generalkonsul in Los Angeles, Werner Brandstetter, verschickte Anfang April 22 Fragen an Diplomaten und Politiker. Des Rätsels Lösung: Die Deutschen waren schlimmere Nazis und sind schlimmere Ausländerfeinde als die Österreicher. "Auf Kosten der Deutschen strebt Österreich nach besserem Image", nennt das die Süddeutsche Zeitung.

Was kommt Retter Androsch? Die SPÖ ist eine "finanziell kaputte und personell ausgedünnte Partei ohne Inhalte". Die SPÖ habe sich in den vergangenen Jahren unnötig in Positionen eingegraben, wie etwa mit der "Dogmatisierung der Neutralität". Diese Kritik an der Partei kommt von dem ehemaligen Finanzminister Hannes Androsch.Er bietet SP-Chef Alfred Gusenbauer seine Unterstützung, "wo immer ich kann, und wo immer er es will". Androsch hat sicher gute Tipps, wie man sich steuerschonend saniert.

Was fehlt ÖVP in Anti-Rassismus-Charta: Es war wohl nichts: Ein Antrag der ÖVP, der "Charta der europäischen Parteien für eine nichtrassistische Gesellschaft" beizutreten, wurde abgelehnt. Wer mit der FPÖ koaliere, so die Initiative, habe nichts mit Antirassismus zu tun. ÖVP-Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat stört der Korb nicht: "Wenn das stimmt, werden wir nicht in Tränen ausbrechen." Die ÖVP habe, ebenso wie die allermeisten anderen Mitglieder der Europäischen Volkspartei (EVP), lange Zeit gezögert, einen Antrag auf Beitritt zu dieser "linkslinken Initiative" zu stellen. Warum hat sie es dann dennoch getan?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige