Stadtmensch

Stadtleben | aus FALTER 17/00 vom 26.04.2000

Sein Schutzpatron ist der Schriftsteller Garcia Lorca ("Grün, wie ich dich liebe, Grün"), naturgemäß schmückt die Farbe auch sein Firmenbanner und sein Werbeslogan blüht und sprießt sprachlich extremsommerlich: "Wir mähen grüner". Johannes Tichy, 33, ist behördlich abgesegneter "Rasenmäher". Und da denaturierte Stadtbewohner öfters glauben, Tichy wolle sie pflanzen, ist der Gewerbeschein immer mit dabei: Auf dem blassgrünen Dokument vom 14. Mai 1991 steht als Berufsbezeichnung Anführungszeichen Rasenmäher Anführungszeichen. Nach 35 verschiedenen Jobs - darunterBlutkonservensortierer und Fischauslieferer - wollte Extremberufler Tichy endlich festen Grund unter seinen Füßen spüren und wurde Rasenmähermann: "Mähen macht Spaß, man ist in der Sonne und a gmahdte Wiesn ist schön". Und: Rasenmähen sei tatsächlich ganz und gar ein weites Feld. (Tel. 804 00 41, tichy@rasenmaehen.at) Wo. P.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige