Presseschau

Medien | Eva Weissenberger | aus FALTER 18/00 vom 03.05.2000

"News bat die schicksten Gesellschaftsjournalisten des Landes zum Outing." Die verraten aber leider nur, welche Designer sie tragen, "wenn sie mehr als nur angezogen sein wollen". Denn was passieren kann, wenn man weniger als nur angezogen ist, schildert die ehemalige News-Redakteurin Claudia Stöckl: "Die schiefen Blicke, die ich erntete, als ich in Jeans zu einem Galadiner des Salzburger Star-Galeristen Ropac erschien, werde ich immer in grauenhafter Erinnerung behalten." Schließlich ist Stöckl eine, die viel als Reporterin "umgeht". (Was bisher nur dem Plumpsack vorbehalten war.) "Zum Anlass passende und variable Kleidung kann in unserem Job entscheidend sein", belehrt die amtierende News-Gesellschaftsredakteurin Gabriela Dorschner. Die wirklich wichtigen Fragen werden aber wieder einmal nicht beantwortet: Was trägt Isabel Daniel bei ihren wöchentlichen Haider-Interviews? Hatte Josef Galley auch ein weißes Windblouson im Gepäck, als er Gusenbauer nach Mallorca nachreiste? Und auf welchen Designer "schwört" Uschi Fellner herself?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige