Mediamix

Medien | aus FALTER 18/00 vom 03.05.2000

Sonys Speicher-Revolution Sony ist drauf und dran, nach der Etablierung von Floppy Discs sowie MiniDiscs einen weiteren Meilenstein in Sachen Speichermedien zu setzen. Mit dem "Memory Stick" wird es künftig möglich sein, Daten für den Walkmanoder den Camcorder am Diktiergerät oder am Laptop schnell parat zu haben. Der nur vier Gramm schwere und kaugummigroße Memory Stick kann bis zu 64 MB verwalten und soll bereits nächstes Jahr 256 MB fassen. Aktuell arbeitet Sony intensiv daran, die Vielzahl an Elektronikgeräten für den Memory Stick tauglich zu machen.

Handy mit Verlängerung Alcatel hat sich ein intelligentes Handyzubehör ausgedacht: Der "VibraClip" meldet diskret einen ankommenden Anruf, obwohl das Handy mitunter bis zu drei Meter entfernt ist. Ein unabhängiges Vibrationssystem, welches das eigene Handy erkennt, beginnt unspektakulär zu zittern, obwohl das Telefon womöglich in der Handtasche ist. Vertrieben wird der VibraClip gemeinsam mit einem A1-Wertkartenhandy


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige