Weinwerter Preis 154: Weiß vom Rotstar

Stadtleben | aus FALTER 18/00 vom 03.05.2000

Gerhard Markowitsch gilt in Österreichs Rotweinszene als so etwas wie ein Shootingstar: Mit seiner kraftvoll-konzentrierten Cuvee auf Zweigeltbasis "Rosenberg" räumte er zweimal hintereinander Höchstwertungen ab, sein experimenteller "Redmont" ist Österreichs Antwort auf die Neue Welt, und seine billigen Weine sind erfreulicherweise immer noch billig: etwa der Riesling, bei dem sich durchaus auch die Power, Konzentration und Reife der großen, roten Brüder erkennen lässt. Nicht gerade ein Beispiel für einen typischen Riesling, eher birnig-exotisch im Aroma denn marillig-pfirsichmäßig, eher Kraft denn mineralische Finesse. Aber immerhin, viel Wein fürs Geld.

Preis: öS 105,- Wertung: 3/5 gut Rheinriesling 99, Gerhard Markowitsch, bei Unger & Klein, 1., Gölsdorfg. 2, Tel. 532 13 23.\r


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige