Ein fatales Attachment

Internet. Wer letzthin ein Attachment mit dem viel versprechenden Titel "I love you vbs" öffnete, stürzte seine Festplatte und die seiner Mail-Partner ins Nichts.

Medien | Hannes Stieger | aus FALTER 19/00 vom 10.05.2000

Die Katastrophe begann sich letzten Donnerstag abzuzeichnen, als aus den USA die ersten Ausläufer eines neuen, gewaltigen Virus herüberwehten. Österreichische und europäische Computeruser, die nichtsahnend ein E-Mail-Attachment namens "I love you.vbs" öffneten, tappten prompt in die Falle: Das Virus schickte sich sofort an alle Mail-Adressen des Adressbuches weiter.

Betroffen waren und sind Benutzer des Microsoft-Mail-Programms Outlook. Das Virus, technisch gesehen ein "Worm" (Wurm), baut auf die Unvorsichtigkeit der Benutzer. Durch das bloße Öffnen der E-Mail kann zwar nichts passieren; sobald aber auf das Attachment, die vermeintlichen Liebesgrüße, geklickt wird, kann sich das Virus frei entfalten.

Betroffen waren internationale Organisationen wie Time Warner, Vodafone AirTouch und das asiatische Wall Street Journal, das Pentagon und das Parlament Großbritanniens. Experten sind von der Geschwindigkeit, mit der sich das Virus ausbreitet, und seiner Reichweite überrascht. Laut


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige