Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 19/00 vom 10.05.2000

Irrtum Musik Aber Einkaufen mit Discobeschallung, das halten wir Menschen im zweistelligen Alter nicht mehr aus. Leider haben sich aber alle Marketingstrategen dieser Erde auf ein gemeinsames Erlebniskaufkonzept eingeschworen: Shopping ist gut, Shopping mit Musik ist besser.

Schreibt Clarissa Stadler im Rondo. Beklagenswert, gewiss, andererseits nicht verwunderlich, dass man sich an die kaufkräftigen Schichten derEin- bis Neunjährigen hält.

Das Glück dieser Erde Claudia, die ihren Spitzbuben "Primo" vergöttert, lernte an diesem Wochenende (...) mit Ruhe und Konsequenz durchzugreifen und ihren Liebling in die Schranken zu weisen. Dieser war äußerst dankbar, in seiner Besitzerin ein leitendes Wesen zu finden und nicht nur etwas ohnehin schlecht auf Beinen Stehendes, dem man seine Gamaschen auf die Schulter kracht, um den Juckreiz zu beenden.

Das Natural Horsemanship Team Magazin berichtet von einer geglückten Begegnung zwischen Mensch und Pferd.

Wer 'n kennt Von Trompeter Jack Walraths Vorliebe für Mingus wissen die meisten unserer Leser, vorausgesetzt natürlich, sie kennen den Trompeter (...)

Unwiderlegbares aus der Zeitschrift Jazz Zeit.

Legitime Existenzen Mirabassis musikalische Architekturen sind zu Recht welche.

Noch einmal Jazz Zeit.

Geschüttelt und gerührt Dort alltagt, ins Rührende kabarettisiert, als Leidensgenossenschaft ein geschüttelt Maß an Psychopathen und Losern. Das allseits bekannte Kuckucksnest lässt schön grüßen.

Rudolf John rüttelt an der Stilblüte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige