Mediensplitter

Medien | aus FALTER 20/00 vom 17.05.2000

Haider profil (warf im Zusammenhang mit Haiders Bezeichnung der KZs als "Straflager" diesem Verharmlosung des Nationalsozialismus vor) undder Politologe Anton Pelinka (ebenfalls wegen des Vorwurfs der Verharmlosung) wurden wegen übler Nachrede verurteilt. profil geht zum EuGH. profil-Chefredakteur Janny sieht in Haiders Klagen einen Versuch, "journalistische Freiheit zu beschneiden".

ORF-Ausstellung Ein Österreicher hat den Rundfunk erfunden. Damit beginnt die historische Ausstellung "Von der RAVAG zum ORF", ab 18.5. im BezirksmuseumWieden, 4., Klangbaumgasse 4. Sie kann sonntags von 10 bis 12 Uhr oder nach Anmeldung besucht werden: Tel. 502 34 04-114.

"MONOCHROM" heißt eine unterhaltsame neue Zeitschrift, die sich im Untertitel als "ontologisches Sanierungsportfolio" ausweist. Irgendwas zwischen höherem Blödsinn und unterhaltsamem Tiefsinn halt. Im Mitarbeiterverzeichnis finden wir Namen wie Fritz Ostermeyer, Thomas Edlinger und Peter Hörmannseder,aber auch Herbert Hrachovec, Friedrich Kittler und Lars Gustafsson. Ziemlich lustig (siehe Illu oben), schwarz-weiß und etwa (keine Seitenangaben!) 200 Seiten stark. Per E-mail um öS 150,- zu bestellen bei commerz@monochrom.at (Porto in Österreich öS 50,- ). Hat auch eine Postadresse: Wallekstraße 12, 2000 Stockerau bzw. Schönbrunner Straße 32/27, 1050 Wien, und eine ISBN-Nummer: 3-9500731-2-4.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige