Best of Vienna: Palazina

Stadtleben | aus FALTER 20/00 vom 17.05.2000

Musik, die sonst nur in wirklich coolen Clubs zu hören ist, wird auch in dieser Location für wirklich gute Schuhe aufgelegt. Der Freak unter den Stiefelkönig-Filialen heißt Palazina und ist die junge und freche Herzeigeboutique. Der "kleine Palast" stellt seine Qualitäten schon in der Vitrine zur Schau, in der das Lager zum Showroom wird. Wobei die eigenen Schuhschachteln den Eindruck im Geschäft prägen. Wer gerade bei Schuhen den etwas extravaganten Touch liebt, ist hier richtig. Hier gelten avantgardistisches Design und die letzten Modetrends als richtungsweisend für die Auswahl der Kollektion. Die aktuellsten Modeinnovationen finden sich in Marken wie Kookai, Buffalo (immer noch!), Oxmox oder auch Swear und vielen anderen aktuellen Fabrikaten wieder.

Palazina, 1., Kärntner Str. 14, Tel. 512 73 05, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-17 Uhr.

Dieser Tipp stammt aus "Best of Vienna", das aktuelle Heft 2/99 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige