Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 21/00 vom 24.05.2000

Gut Wolfgang Ambros. Das gitarrengegerbte Gesicht des Austro-Pop setzt zumindest außermusikalisch nachahmenswerte Taten: Aus Protest gegen Koncilia, Rudas und die Verstronachung der Austria trat er aus dem geliebten Fußballclub aus. Ein echter Fan eben.

Böse Verona. Also mal ehrlich, ey: sich für 24 Stunden in den "Big Brother"-Container einmieten und sich wieder zu vertschüssen, ohne unter die Brause zu gehen und den Feldbusch und die Veronas tüchtig einzuseifen - wofür solln das gut sein? To-tal unprofessionell das!

Jenseits Theresia Zierler. Dank der Noch-Generalsekretärin wissen wir nun, warum die FPÖ bei den AK-Wahlen eins auf die Mütze gekriegt hat: wegen "der Wahlpropaganda der anderen Parteien". Schon bitter, wenn sich "Angstmache" gegen sachlich-kühle Informationskampagnen durchsetzt!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige