Kunst kurz

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 21/00 vom 24.05.2000

Leichtes Geschütz von über 40 hauptsächlich Wiener Künstlern fährt die Ausstellung "Kampfzone" im verlassenen Gebäude der Firma Wolfhose auf. Als Leitsystem führen bis zur Unlesbarkeit dekonstruierte neoliberale Texte hinauf in die Gefechtsräume der Chefetage. Dort empfängt den Zivilisten ein haarsträubendes Gespräch über Kannibalismus. Auf das Schlimmste gefasst und losgelassen in ein Labyrinth aus noch an Wandtäfelungen und Luster im billigen Siebziger-Look erkennbaren Repräsentationsräumen, wird der Kunstfreund jedoch nicht in eine Schlacht verwickelt, sondern mit "Verweigerung als künstlerischer Strategie" konfontiert. Der erschlagenden Fülle von Kunst gegen Konformismus kann man auf halsbrecherische Weise entkommen, indem man sich mit dem von Art Protects You angebrachten Seil aus dem Fenster des Personalbüros davonmacht.

17., Ottakringer Straße 20, bis 5.6.

Stupsnasige Lolitas, nach Gauguins Südseeidyllen angeordnet, auf dem Cover der LP "Psychic Hearts" von Sonic-Youth-Leader Thurston Moore machten die Bilder der Ungarin Rita Ackermann bekannt. Reißenden Absatz fanden in Japan ein dort produziertes Buch und bemalte Unterwäsche mit ihren an Mangas erinnernden Figuren. Ackermann wandelt klassische Motive populärkulturell ab und subvertiert stilistische Festlegungen, wenn sie zum Beispiel auf Geschenkpapier malt oder Fellteile in Zeichnungen integriert. "God's Little Helpers", ihre neuen Bilder bei Krobath Wimmer, zeigen Mädchen mit Gänsen oder dem bösen Wolf, verdorbene Engel, Cowboys und weibliche Performancestars. Autobiografisches wird darin sichtbar, wenn man weiß, dass Ackermann zusammen mit der Künstlerin Jutta Koether und der Musikerin Kim Gordon selbst als Sängerin auftritt und dass sie kürzlich nach Texas übersiedelt ist. Gerade erschien ihre zweite Publikation "Revelations", ein buntes Märchenbuch im LP-Format mit der von Byron Coley geschriebenen Geschichte einer hawaiianischen Band.

1., Eschenbachgasse 9, bis 1.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige