Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 22/00 vom 31.05.2000

Sex: Tutti Frutti Ein Freund von mir - und ich möchte betonen, dass es sich nicht um einen in dieser Redaktion beschäftigten Fotografen handelt - hat im Zuge jahrelanger Beobachtungen eine hochdifferenzierte Methode entwickelt, in der Brüste nach Obstsorten klassifiziert werden. Ich habe das System nie ganz durchschaut, aber so viel ich weiß, bedeutet "Bananen" nichts Gutes, während die obere Grenze der Skala durch "Zuckermelonen" definiert wird. Der Leserin mögen solche Gedanken abwegig, pubertär oder gar frauenverachtend vorkommen. Tatsächlich handelt es sich bloß um einen von unzähligen Versuchen, das Unfassbare irgendwie begreifbar zu machen. Und dafür, dass Brüste so komplex sind, können wir ja nichts. W. K.

Fussball: Hässlich Tirol ist Meister. Soll sein, Kurt Jaras wegen. Leider kam es beim Finalspiel gegen Austria zu unschöne Szenen. Der kreuzbrave Austrianer Pfeffer rastete in seinem letzten Meisterschaftsspiel aus. Schiedsrichter Schüttengruber war zu feig,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige