Einkaufsbummel: Expo

Stadtleben | aus FALTER 23/00 vom 07.06.2000

Tokio-Import Das Konzept hat vor ungefähr einem Jahr schon mal für kurze Zeit die Stadt begeistert: kuriose Dinge aus Japan zum Bestaunen und Besitzen. Jetzt gibt es einen echten Shop namens "Expo - made in Tokio" und neben japanischer Popkultur wird auch via Wechselausstellung Kunst made in Japan präsentiert.Den Anfang macht die Puppenkünstlerin Yoko Yamamoto, die witzige Schau heißt "fuwa fuwa" und demnächst gibts hier mehr über Expo.

Expo - made in Tokio, 6., Luftbadg. 13, Tel. 943 40 51, Mo-Fr 12-19, Sa 10-15 Uhr.

Kikariki Der Steffl hat wieder alle Tassen im Schrank! Auf jener Etage, wo bis vor wenigen Wochen noch (das mittlerweile konkurste) "Coming Home" wohnte, will nun Kika sein Glück versuchen und eröffnete auf 630 Quadratmetern eine Wohnboutique. Jetzt gibts also auch im Schick-Kaufhaus alles, was man so zum Leben braucht beziehungsweise glaubt zu brauchen. Und alles exklusiv.

Kika Designshop, Steffl, 1., Kärntner Str. 29, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-17 Uhr.

Umgezogen Die feministische Buchhandlung Frauenzimmer ist umgezogen.Nach 22 Jahrenin der Lange Gasse ist man jetzt in ein helles und freundliches Biedermeierhaus in der Zieglergasse übersiedelt. Das neue Frauenzimmer soll gleichzeitig auch Kommunikations- und Informationszentrum sein. Das Sortiment an frauenspezifischer Literatur und Kompetenz sind natürlich gleich geblieben. Gleich gut.

Frauenzimmer, 7., Zieglerg. 28, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-17 Uhr.

Online Die Billigfluglinie Buzz (Wien - London - Wien) bietet ab sofort neben Flugbuchung auch Hotelreservierung via Internet an.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige