Wienbild

Politik | aus FALTER 24/00 vom 14.06.2000

Auf Einladung der Wiener Festwochen sperrte Christoph Schlingensief am Pfingstsonntagabend zwölf Asylantinnen und Asylanten in eine Containerburg neben der Staatsoper; nach dem Vorbild von "Big Brother" bestimmt auch bei der Aktion "Bitte liebt Österreich" das Publikum, wer den Container verlassen muss - und abgeschoben wird. "Zlatko raus!" lautet hier die Devise. Obwohl es sich bei den Teilnehmern angeblich um Schauspieler handelt, bedeckten sie beim Einzug scheu ihre Gesichter - und zwar ausgerechnet mit der Sonntags-"Krone"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige