Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 24/00 vom 14.06.2000

Sex: Best of Breast Die schönsten und empfindlichsten Teile der weiblichen Brüste sind die Brustwarzen: Die Dinger sehen gut aus und machen viel Freude - sich aufrichtende Brustwarzen gehören zum Tollsten, was die Natur zu bieten hat. Es gibt zwar das Gerücht, wonach auch männliche Brustwarzen stimuliert werden können, aber in der Praxis ist das ungefähr so ernst zu nehmen wie der Vatertag. Der einzige Makel, den Brustwarzen, wenigstens im Deutschen, zu tragen haben, ist ihr Name: Brustwarzen - das klingt nach etwas, das man wegmachen sollte. Viel besser ist die aus dem Englischen abgeleitete Bezeichnung "Nippel": Das klingt irgendwie frivol und pfiffig - also genau so, wie wir die Biester kennen und lieben. W.K.

Fussball: No Sex?

Die Frage, ob Fußball und Sex einander ausschließen, wird in Schlafzimmern von Fußballfans ebenso diskutiert wie unter Profifußballern. Letztere werden vor dem Spiel häufig in Hotels "kaserniert", damit sie sich im erotischen Zweikampf nicht verausgaben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige