Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 25/00 vom 21.06.2000

Eigentlich wollte er nicht darüber sprechen, dann meckerte VP-Kulturstadtrat Peter Marboe doch noch ein wenig über den Schlingensief-Container einige Hundert Meter weiter. Und hob hervor, wie schön es doch sei, wenn Kunst und Wirtschaft kooperieren. So wie bei der Kaufleute-Aktion "Kunst auf der Kärntner Straße". Künstlerin Helga Petrau-Heinzel stellte lebensgroße Promi-Puppen vor Geschäfte, die übliche Geisterbahnbelegschaft war bei der Vernissage live zugegen und spazierte über rote Auslegeware. Ein Gewinnspiel gabs auch noch. Allerdings bestand die Aufgabe nicht darin zu erraten, welche Puppe jetzt wen darstellt. Das wäre wohl auch zu schwer gewesen. Oder zu einfach - schließlich trugen Elton John, Julia Roberts und Richard Gere Namensschilder.

"Wiener Gift" (Pink Plot) heißt der erste Krimi von Falter-Ex Hannes Sulzenbacher. Und weil das Buch nicht nur in Wien, sondern am Ende sogar auch im Cafe Berg spielt, wurde im beliebten Homolokal präsentiert und vorgelesen. Die Gratis-Pralinen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige