Einkaufsbummel: Neuneuneu!

Stadtleben | aus FALTER 27/00 vom 05.07.2000

Ex-Bikinis Margot Schmid hat nicht mehr alle Taschen im Schrank! Aus alten Badeanzügen, Bikinis und Badehosenfertigt die Wiener Designerin nämlich Umhängebeutel und Handtäschchen, denen man ihre frühere Inkarnation erst auf den zweiten Blick ansieht. Eine neue Variante der Recycling-Taschen-Idee: Auf Flohmärkten und in Kleiderlagern sucht sich Schmid ihr Ausgangsmaterial zusammen und kombiniert es zu unvergleichlichen Taschen. Bag heißt dann auch ihr Label.Ab sofort gibt es die witzigen Bag-Bags bei Gloom. Exklusiv. Kostenpunkt: zwischen 390 und 890 Schilling.

Bags, exklusiv bei Gloom, 7., Neubaug. 75, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-13 Uhr.

Zweite Hand "Wieso heißen plötzlich alle Oliver", fragte Wiglaf Droste vor ein paar Jahren. Wieso heißt ein Secondhandshop plötzlich Oliver's könnte man jetzt fragen. Nochmal Neubaugasse, nochmal neu: Besitzer Oliver hat sich auf die Siebziger- und Achtzigerjahre spezialisiert, und ein Besuch in dem schrägen Laden ist für Fans dieser Zeit sicher eine Bereicherung.

Oliver's Secondhand, 7., Neubaug. 78.

Fischers Freund Und nochmal Neubaugasse. Ein neues Geschäft namens Kingfisher bietet unter anderem unter eigenem Label günstig produzierte Hawaiihemden an, die haarscharf an der Bad-Taste-Grenze vorbeischrammen. Preislich liegt das Ganze auf H&M-Niveau (also recht günstig), stilistisch ist man hier für alles offen. Für Individualisten.

Kingfisher, 7., Neubaug. 59.

Abverkauf Fast Neubaugasse: Bis Samstag (8.7.) läuft noch der Abverkauf von Shu! im eigens angemieteten Abverkaufsshop - Damen- und Herrenschuhe um öS 400,-. Mit etwas Glück ist da noch was zu holen.

Shu!-Abverkauf, 7., Zollerg. 35, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-17 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige