Noch mehr Container

Parklife. Mehr Komfort für Benützer öffentlicher Grünflächen verspricht eine neuartige Versorgungsbox. In zwei Parks wurden jetzt Prototypen installiert.

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 27/00 vom 05.07.2000

Etwas ist anders. Seit ein paar Tagen steht im Mariahilfer Denzel-Park eine orangefarbene Box aus Metall mit runden Ecken. Ist es ein UFO? Ein Recycling-Container? Ein futuristisches Gartenhäuschen? Was hier gelandet ist, ist auf alle Fälle neu und wird deshalb von einigen jugendlichen Parkbenutzern wie ein Alien unter die Lupe genommen.

Von der Seite betrachtet sieht die Schachtel mit Vordach ein bisschen so aus wie der New Beetle, also wie ein angeschnittenes Brot. Auf 2,3 mal 5 Meter Grundfläche ist hier alles untergebracht, was Parkbenutzer möglicherweise brauchen könnten: Mobilklo, Wickeltisch, Frischwasser, Spielzeug, Verbandskasten und im Idealfall sogar Essen, Kaffee und Zeitungen. Erfunden und designt hat die so genannte "Wiener Box" das Trio Muhr/Bösch/Schramml. "Wir haben uns immer eine variable Mehrzweckbox gewünscht, in der man alles, was man beim Parkbesuch braucht, zur Verfügung stellen kann", sagt Lisa Muhr, selbst Mutter und bei Parkbesuchen oft mit dem Problem fehlender


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige