In Kürze

Kultur | aus FALTER 28/00 vom 12.07.2000

Moon over Bakerstreet Wie jeden Sommer veranstaltet der in Wien lebende Schweizer Schriftsteller und Falter-Krimirezensent Christoph Braendle auch heuer wieder seine romantische Konzertreihe Vollmondserenade: Wie der Name schon sagt, immer in Vollmondnächten und in einem der schönsten Arkadenhöfe der Stadt, dem der Bäckerstraße 2 im ersten Bezirk. Das musikalische Programm erstreckt sich von früher Renaissance über Klassik und Romantik bis hin zu modernen Eigenkompositionen in den Bereichen Wiener Lied, Jazz und Pop. Den Auftakt machen am 16.7. Die Herren - Swing Guitars sowie Franz Bodi, Ernst Molden und Heinz Kittner; am 15.8. treten u.a. Milagros Pinera-Ibaceta mit der Bratschistin von Triology, Daisy Jopling, auf; und zum Abschluss, am 13.9., spielen Piano Cantabile und Sofia Taliani. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, Informationen und Reservierungen gibts unter Tel. 219!77!78 oder www.vollmondserenade.com.

By the Rivers of Radkersburg Angewandtes Europa der Regionen beim


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige