Einkaufsbummel: Exklusiv

Stadtleben | aus FALTER 30/00 vom 26.07.2000

Lavender Zumindest bei L'Occitane ist der Hochsommer ausgebrochen. Das exklusive und sehr frankophile Kosmetikfachgeschäft feiert nämlich gerade "Erntefest des Hochlandlavendels". Denn weil schließlich nicht jeder auf ein nettes Schnupperweekend nach Südfrankreich reisen kann, gibts Lavendelblüten und die dazugehörigen Produkte auch im Wiener Shop. Zum Beispiel das violette Kräutlein als Lavendelshampoo, -duschgel oder -parfüm. Oder "Body-Mist", ein Duftnebel für gleich nach dem Aufstehen. Alles echt nicht ganz billig aber dafür naturrein. Echt dufte.

L'Occitane, 1., Seilerg. 1 (U1, U3 Stephanspl.), Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

Abverkauf Ein kurzer Nachtrag zum Thema Abverkauf: Erstmals seit sieben Jahren gibts bei Gloom alles billiger - teilweise sogar ziemlich viel billiger. Wegen Umbau muss alles raus, und so kostenDesignersachen von Sissi Holleis, Paul Frank, Gash, Garage Span oder Motor Jeansnur noch maximal öS 400,- und bleiben trotzdem exklusiv. Aber nur noch bis 19. August.

Gloom, 7., Neubaug. 75.

Chanel-Surfing Ganz besonders exklusiv ist der gerade eröffnete Store von Chanel am Kohlmarkt. Direkt neben Gucci, dort wo früher ein stilvolles Arabia-Espresso stand, wird nun Mode made in Paris ausgestellt und wohl auch verkauft. Mit der Joop!-Filiale schräg vis-a-vis wird diese Gegend langsam, aber sicher wirklich zur Teuermodemeile der Stadt. Schick?

Chanel, Gucci und Joop!, 1., Kohlmarkt.

Give away Auch anderswo in der Stadt gibt man sich Mühe, exklusivwas zu bieten. Am Margaretenplatz zum Beispiel. Dort wird am Donnerstag das "Sternenfest der Löwen" gefeiert. Geboten werden Horoskope und Geschenke. "Give aways" zum Beispiel.

5., Margaretenpl., 27.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige