Kunst kurz

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 31/00 vom 02.08.2000

Bis 6. August kann man noch in der Generali Foundation auf Styroporwürfeln herumwetzen und Videos aus der Frühzeit der Medienkunst beliebig oft zurückspulen: Die Ausstellung "RE-PLAY" bietet neben Installationen und Audioarbeiten ein sehr gut aufbereitetes Videoprogramm. Einige hundert Stunden Film werden im von Heimo Zobernig arrangierten Display gezeigt. Zu sehen sind sozusagen Zobernigs Eltern: österreichische Videokunst bis zum Ende der Siebzigerjahre. Entscheidend für die Auswahl der Arbeiten war nicht die bloße Benutzung von Elektronik, sondern ein reflexiver, kritischer Umgang mit den Medien. Besonders deutlich wird dieser an Valie Exports Arbeiten: Sie schuf für sich eine Laborsituation, in der sie mit dem "Closed Circuit", dem Dreiecksverhältnis von Kamera, Monitor und Zuschauer, experimentierte. Während Export die Bedingungen des Mediums analysierte, nutzte Arnulf Rainer es als Feedback seiner Performances. Auch im Tanz eröffnete das Video für Merce Cunningham und Trisha Brown neben Beobachtung und Kontrolle viele neue Dimensionen.

Am Anfang der Videokunst stand der Tod des Fernsehens: Wolf Vostell beerdigte 1963 ein laufendes TV-Gerät. Der Schuss auf die Flimmerkiste in Gottfried Bechtolds Video "Fernsehen" und "TV Tod" von Richard Kriesche bedeutete einen Mord an der dem Massenmedium innewohnenden Ästhetik und Zeitökonomie. Legendär sind die von Kriesche, Goeschl u.a. produzierten Humanic-Werbespots. "Franz" stellte die Künstler erstmals frei von der Verpflichtung, Logo oder Produkte der Firma zu zeigen. Auch die ORF-Sendungen "Kontakte" und "Impulse" sind in "RE-PLAY" zu sehen - unter anderem mit vielen Arbeiten des jungen Peter Weibel. Für Künstlerinnen boten die neuen Technologien ein Betätigungsfeld ohne Kunsttradition und die Chance, die Eindeutigkeit des Bildes zu unterminieren. Wer lieber in der Sonne liegt, als in die Kiste zu schauen, kann sich die Videos im Studienraum der Generali Foundation auch nach Ende der Ausstellung noch ansehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige