Gut/Böse/Jenseits

Medien | aus FALTER 32/00 vom 09.08.2000

Gut Julio Iglesias. Der Mann hat alles, was er braucht: tolles Aussehen, tolle Stimme, tolle Frauen, tolle Söhne ... Er ist knapp über 40 und knapp unter 57 und hat soeben sein 77. Album herausgebracht. In der Arena der grauen Panther fordert er sogar Tom Jones heraus.

Böse Kurt Jara. Nach dem Meisterschaftssieg sehen die Tiroler Kicker in der laufenden Saison ziemlich blass aus. Das ist aber noch lange kein Grund, den Schieri zur Sau zu machen, weil dieser einen Elfer übersehen und das nach dem Match zugegeben hat.

Jenseits Elke Winkens. Die ehemalige kranke Schwester soll Kabarett machen, schauspielen, singen, tanzen, toben ... Dass sie sich jetzt mit Lockenfrisur zum Büttel der "Wickie, Slime & Paiper"-Bewegung macht, die das ganze Land in die totale Selbstinfantilisierung treiben will, ist aber unverzeihlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige