Best of Vienna: Salto

Stadtleben | aus FALTER 32/00 vom 09.08.2000

Die Blicke der Mädchen und Frauen bleiben gerne an den Auslagen hängen. Nur nicht beim Blick belassen und hinein ins Aquarium (das Geschäft ist nämlich großzügig verglast). Was nach außen wie eine Boutique wirkt, verbirgt ein ungeahntes Angebot an Bikinis, Badeanzügen und Accessoires (Röckchen). Dabei ist das Geschäft wirklich winzig! Die Bademode überzeugt durch Farben und Unikat-Charakter. Die Verkäuferin überzeugt durch Entgegenkommen: "Klar können Sie das Oberteil mit einer anderen Höschen-Größe kombinieren. Wer oben und unten 40 braucht ist die Ausnahme." Sie wollen wirklich Namen? Bitte sehr: Kenzo, huit, cacharel. Mit Salto ist es wie mit kleinen Speisekarten: Wozu sechs Seiten mit Hauptspeisen durchblättern, bis der Kopf schwindlig wird, wenn eine gute Tageskarte das Gewünschte beinhaltet. Less is more!

Salto, 1., Schottentorpassage, Tel. 405 12 50, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9.30-13 (17) Uhr.

Dieser Tipp stammt aus "Best of Vienna". Vol. 1/00 ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige