Einkaufsbummel: Fesche Sachen

Stadtleben | aus FALTER 34/00 vom 23.08.2000

Scharf Während wir uns fragen, ob es mit dem Sommerwirklich schon total vorbei ist, präsentiert Palmers bereits einige seiner Herbstmodelle. Da gibts zum Beispiel ein neues Wäscheset aus der Serie Nicky: glatt-transparente Mikrofaser (ohne störende Nähte) in herbstlichem Cassis - ein Beerenfarbton, der je nach Licht-einfall rot oder braun schimmert. Die neue Trendfarbe findet sich auch bei anderen Modellen der kommenden Saison.

Streng Und auch die Textilbranche bereitet sich schon auf die kühlere Jahreszeit vor: Die Designerinnen Christa und Gabriela Nagy präsentieren ihre Herbst-Winter-Kollektion unter dem Motto "strenges Strickdesign in Wien". Die Nagys setzen bei ihren Strickmodellen auf "trashige Kleidung, die Spaß macht": Individuell zusammengestellte schrille Farbkombinationen erhalten durch die Maßanfertigung eine eigenwillige Strenge. Interessierte können sich mit dem strengen Strick schon jetzt im Atelier von Christa Nagy (2., Krummbaumg. 2, Tel. 925 13 74) bekannt machen, Mitte September wird die Kollektion offiziell präsentiert.

Strategisch Und bevor der Herbst wirklich kommt, wird jetzt auch noch ein Spiel für die kältere Jahreszeit auf den Markt geworfen. Im neuen Strategiespiel "La Citta" (Kosmos-Verlag) erleben Brettspieler in der Rolle italienischer Renaissance-Fürsten hautnah, dass es nicht leicht war, seine Untertanen zu regieren. Wer in seiner Stadt nicht rechtzeitig Gesundheit, Kultur und Bildung für die Bürger garantieren kann, ist ohne Siegeschancen. Nach sechs "Spieljahren" wird schließlich der Gewinner ermittelt. Spielautor Gerd Fenchel, ein Maschinenbauingenieur aus dem Schwarzwald, gehört einer neuen Generation von Erwachsenenspiele-Schöpfern an.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige