Wienbild

Politik | aus FALTER 35/00 vom 30.08.2000

Wollen Sie Studiengebühren einführen? Welches Ziel hat die vom Finanzministerium vorgeschlagene GmbH-Universität? Warum wurde die Flexibilisierung der Verdienstfreigrenzen bei Studierenden vom Finanzministerium mitverhindert? ÖH-Vorsitzender Martin Faißt zog am Freitag mit seinen Leuten auf den Ballhausplatz, um Finanzminister Karl-Heinz Grasser zehn Fragen über die Verträlichkeit von Sparkurs und Unizukunft zu stellen. Antwort hat er noch keine bekommen. Das Finanzministerium ist ja auch in der Himmelpfortgasse


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige