Media-Mix

Medien | aus FALTER 35/00 vom 30.08.2000

Highway 194 Der ORF wird sich im Zuge der Neugestaltung seiner Internet-Aktivitäten von seinen Anteilen an der Internet-Vertriebsgesellschaft Highway 194 trennen und diese an die Telekom Austria verkaufen. Bisher besaß der ORF 49 Prozent und die Telekom 51 Prozent an Highway 194. Highway 194 hatte im vergangenen Jahr 160 Millionen Schilling Umsatz erzielt und die Marke A-ON mit 200.000 Kunden und einem Marktanteil von 25 Prozent in Österreich als Marktführer positioniert. ORF und Telekom Austria werden aber weiterhin intensiv bei der Entwicklung von Multimedia-Angeboten für Breitbandzugänge zusammenarbeiten. So sollen TV- und Radioprogramme des ORF für Breitbandnutzungen aufgearbeitet werden.

Angst vor der Privatsphäre Der Großteil der amerikanischen Internetuser hat das Gefühl, dass ihre Rechte durch Unternehmen, die ihre Spuren im Internet verfolgen, verletzt werden. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Pew Internet and American Life Project gekommen. 86 Prozent wünschen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige