Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 35/00 vom 30.08.2000

"Die Aborigines können froh sein, dass sie den ORF haben", meinte Fernseh-Sportchef Elmar Oberhauser nach dem Screening eines Olympia-Jingles, in dem ein australischer Ureinwohner zum ORF-Mikro greift. Nun ja. Jedenfalls präsentierte "Elmo" mit seiner Mannschaft im Technischen Museum das Olympia-Programm. Ab 15. September gibts täglich mindestens 15 Stunden Livesport aus Sydney und Umgebung - allerdings wegen der Zeitverschiebung nicht gerade zur besten Sendezeit: Zwischen 23.30 und 14 Uhr wird ORF 1 zum "Olympiakanal brutal" (Info-Intendant Hannes Leopoldseder). Anschließend verlas man noch die Namen aller Techniker, die nach Downunder reisen werden. Sportler dürfen klarerweise auch mit. Und wir werden uns vorm medialen Didgeridoo-Brummeln nicht mehr retten können.

"Die ist zuckersüß": TV-Präsenter Dieter Chmelar machte aus seinem Faible für Schöngesichter keinen Hehl. Nicht mal als Mitglied jener Jury, die auf der GIL-Baustelle im Steffl-UG die Plakatgesichter für 2001 kürte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige