Media-Mix

Medien | aus FALTER 37/00 vom 13.09.2000

Mobil. Jedes vierte Kind zwischen sieben und 15 Jahren besitzt bereits ein eigenes Handy, hat eine Studie des IMAS-Instituts ergeben. Nach dieser Erhebung, bei der 2083 Kinder befragt wurden, telefonieren die Kinder durchschnittlich sechs Stunden pro Monat mit ihrem Mobiltelefon. Wertkarten-Handys sind bei den Kids besonders beliebt, B-Free führt mit 36 Prozent vor klax.max (23 Prozent). Die Studie wurde von der Telekom Austria in Auftrag gegeben.

Handytarife. Österreich gehört bei den Handytarifen im Europavergleich zu den billigsten Ländern: Bei den Geschäftstarifen ist die Alpenrepublik ungeschlagen, Privatkunden telefonierten nur in Finnland, Dänemark und Island noch billiger. Seit 1997 haben sich die Telefontarife im Zuge der Liberalisierung sowohl im Mobilfunk wie im Festnetz teilweise mehr als halbiert, diagnostiziert Heinrich Otruba, Geschäftsführer der Telekom Control. Während man Mitte 1997 für ein Regionalgespräch bei der Telekom Austria noch vier Schilling

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige