Spielplan

Kultur | S.Fasthuber / W.Kralicek | aus FALTER 38/00 vom 20.09.2000

Und jetzt gibt es Gulaschsuppe und alkoholische Getränke." Wie meint er das? Ist jetzt alles wieder gut? Ratlosigkeit macht sich nach den Abschiedsworten von Didi Bruckmayr im Cafe Carina breit, das für das Stück "Elevator Symphony" von Regisseur Yosi Wanunu und der Gruppe Fuckhead zum Gasthaus "Hungriger Josef" mutiert. Wie überall, wo Bruckmayr auftaucht, zieht der ganzkörpertätowierte Sänger und Performer auch in dem Stück um eine Hochzeits-Combo die Aufmerksamkeit auf sich. Hier fällt ihm die dankbare Aufgabe zu, als gescheiterter Entertainer Fred Last aus der Rolle zu fallen und die Zuschauer mit eigenen Texten wie Zitaten von "Una-Bomber" Theodor Kaczynski, Jörg Haider und Bill Gates zu bewerfen. Während sich die Band tapfer bemüht, ein wenig "gute Laune" zu vermitteln. Der Reiz liegt in der Schwierigkeit für den Rezipienten: Was ist Zitat, was erfunden? Wie geht man mit Überschreitungen wie dem Lied vom "Neger- und Juden-Erschießen" um? Wie hier die Realitäten und Fiktionen verschwimmen, sollte man sich ansehen.

Und was ist von einem 35-jährigen Regisseur zu halten, der sich im Standard-Interview "weder bei den Zertrümmerern noch im Einflussbereich der Spaßgeneration" einordnen lassen möchte? Thomas Birkmeir heißt der junge Regisseur, und er ist zweifellos der richtige Mann für das Theater in der Josefstadt, wo ja weder Zertrümmern noch allzu viel Spaß gefragt sind. Auch das Stück, mit dem Birkmeir hier debütiert, ist gut gewählt: Max Frischs "Don Juan oder Die Liebe zur Geometrie" ist fast 50 Jahre alt und damit genau im richtigen Alter, um in der Josefstadt noch als "modern" durchzugehen, ohne unangenehm aufzufallen; die Mischung aus bildungsbürgerlichem Meta-Schmäh (Don Giovanni einmal etwas anders als in der Oper) und einer Prise Frivolität ist einfach perfekt. "Ein schönes Stück!", raunen sich die Premierengäste in der Pause zu. Und weit und breit kein Zertrümmerer in Sicht.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige