Best of Vienna: JMCC

Stadtleben | aus FALTER 38/00 vom 20.09.2000

JMCC klingt wie YMCA, heißt aber "Jarosch Mobile Computer Center" und ist vor allem für junge Businessmenschen die Anlaufstelle schlechthin. Hier sind die Handheld-Spezialisten am Werk, und wem sein Papier-Organizer langsam aber wirklich zu altmodisch bzw. umständlich bzw. unhip geworden ist, der findet bei JMCC ganz bestimmt die Minicomputerlösung. Sämtliche aktuellen Geräte von Palm, Psion und Co. sind hier lagernd. Darüber hinaus gibts eine riesige Auswahl an Software und Zubehör für die kleinen Schlauen. Auch Businesslösungen mit Handynetzanbietern sind im Angebot. Am Wichtigsten ist aber, dass die Leute, die hier arbeiten, sich mit den Westentaschenhirnen wirklich auskennen. Es gibt eine eigene Homepage und einen Hotline-Support.

JMCC, 15., Sechshauser Str. 122/2, Tel. 893 98 20-0, Mo-Do 10-12.30 u. 14-18.30, Fr 8-12.30 u. 14-17, Sa 9-12 Uhr.

Dieser Tipp stammt aus "Best of Vienna" Vol. 1/00 und ist um öS 45,- im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige