Stadtmensch

Stadtleben | aus FALTER 38/00 vom 20.09.2000

Traude Kossatz verzaubert Kinder. Zumindest bis sie sechs Jahre alt sind. "Danach sagen die Knöpfe: Ich bin ja schon zu groß fürs Puppentheater", erzählt die Direktorin des Figurentheaters Lilarum und lacht. Seit 20 Jahren beschäftigt sich Kossatz mit Puppentheater, vor drei Jahren ist sie in das 100-Plätze-Theater in der Göllnergasse gezogen. Die 61jährige hat sich immer fürs Theater interessiert und wäre eigentlich gerne Schauspielerin geworden - wenn es die Eltern erlaubt hätten. "Schauspielerei hat für sie ein schlechtes Image gehabt, fast wie auf den Strich gehen." Statt selbst auf der Bühne zu stehen, bringt Traude Kossatz seitdem eben Puppenstücke für Drei- bis Sechsjährige auf die Bühne. Einmal im Monat wird das Programm gewechselt, den diesjährigen Saisonauftakt macht der Publikumserfolg "Mausi und Klausi fahren nach Afrika". Informationen zum Lilarum-Programm unter Tel. 710 26 66. J.O.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige