In Kürze

Kultur | aus FALTER 41/00 vom 11.10.2000

Beruf: Künstler Die Wiener Kunst Schule veranstaltet eine Vortragsreihe zum Thema "Berufsbild Künstler". Am 11.10. spricht der Wiener Kulturmanager Andreas Dallinger über die "Schubumkehr" in der österreichischen Kulturpolitik, am 18.10. präsentiert Marc Diebäcker das Bezirks-Kulturprojekt Agenda 21, am 25.10. referiert Karin Wolf (Institut für Kulturkonzepte) über ökonomische Aspekte der Kulturarbeit, am 8.11. philosophiert Klaus Puhl (Universität Graz) über Sprache und Kommunikation, am 15.11. stellt Gerhard Ruiss (IG Autoren) das aktuelle Phänomen "Wendekunst" vor, am 22.11. untersucht Dieter Schrage (Museum moderner Kunst) die "neue Volkskultur Widerstand", und am 6.12. gibt die Linguistin Ruth Wodak eine Anleitung zum richtigen Lesen von Texten.

Wiener Kunst Schule, 9., Lazarettgasse 27, 3. Stock. Beginn jeweils 19 Uhr, Information: Tel. 409 43 42.

Salon 13 Zum sechsten und vorläufig letzten Mal laden Lisa Spalt und Clemens Gadenstätter zum "Salon 13" in den echoraum.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige