Nuechtjern bedrachting: Der Käse macht den Kopfstoß gut

Kultur | aus FALTER 41/00 vom 11.10.2000

Der Holländer hat mich eingeladen. Also hat der Holländer bei mir einen dicken Stein im Brett. Dass er auch ein Rad ab hat, ist bekannt und unterscheidet ihn nicht wesentlich von anderen seefahrenden Völkchen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich ursprünglich schon etwas konsterniert war, als man in Amsterdam hartnäckig versuchte, mich totzuradeln. Allerdings wurde ich bald des Umstandes gewahr, dass dies eine über Jahrhunderte gewachsene, lieb gewonnene Tradition ist und sich nicht gegen mich persönlich richtet. Soll sein, Holländer, dachte ich und ging - stets im Visier von calvinistischen Mörderradlern - meines Weges. Von Wien aus war ich freilich nicht gegangen, sondern mit dem Flugzeug geflogen, das geht schneller und hat den Vorteil, dass man während des Fluges ein tolles Feature über österreichischen Wein sehen kann. In beeindruckenden Bildern wird gezeigt, wie sich das gesamte Tierreich vom Wurme über die Wanze, die Fliege, die Spinne, die Gottesanbeterin bis hin zum

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige