Haider droht! Na sowas.

Seinesgleichen geschieht. Neues von der Ablenkungsfront: Haider steigert den Unterhaltungswert. Die ÖVP kuschelt weiter.


Armin Thurnher
Vorwort | aus FALTER 42/00 vom 18.10.2000

Erstmals seit vielen Monaten gibt es wieder Innenpolitik in Österreich. Vorbei die Sanktionenshow mit Schulterschlusszwang im Inland. Abgeflaut die Fortsetzung der Ablenkungsgala mit Temel1'n, dieser kümmerliche Versuch in staatlichem Demonstrationstourismus. Selbst Jörg Haider flog zur Unterstützung der anständigen und fleißigen Demonstranten auf ein Stippvisiterl mit dem Hubschrauber ein; für die kleinen Leute ist ihm eben nichts zu teuer. Vor allem nicht, wenn böse Strahlen aus unsicheren Kommunistenreaktoren das genetische Erbgut gefährden! Das muss einmal gesagt werden, auch wenn die postkommunistischen Bonzen am Ballhaus- und am Wenzelsplatz das nicht so gerne hören! Zum Mitskandieren: Vor Ausländern wie vor Atomen / schützt Haider uns're Chromosomen!

Die Innenpolitik ist zurückgekehrt - in Gestalt einer monumentalen Wahlniederlage der FPÖ in der Steiermark. Selbstverständlich hat diese vor allem lokale Ursachen. Die strenge, aber gerechte Landesmutter ist ein unschlagbares

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige