Einkaufsbummel: Hallo Wien!

Stadtleben | aus FALTER 42/00 vom 18.10.2000

Brauchtum Okay, wir geben uns geschlagen. In den letzten paar Jahren ist es der Zuckerwarenindustrie doch tatsächlich gelungen, neben Weihnachten, Ostern und Schulbeginn einen weiteren Feiertag zu etablieren, an dem man Schoko und so weiter unters (Jung-)Volk bringen kann: Halloween wird am 31. Oktober ab sofort auch hierzulande gefeiert. Doch nicht nur Süßwarenhersteller machen damit Umsatz, auch der Uhrenmacher Swatch bringt nun eigens zum heidnisch-amerikanischen Festtag eine spezielle Edition heraus: "Batsknight" mit fluoreszierenden Fledermäusen. Uhuuuuu!

Im Uhrenfachhandel, ab öS 600,-.

Gruselparty Nochmal Halloween in Wien: Die Kaufleute der Lerchenfelder Straße veranstalten am Mittwoch (25.10.) eine Geisterparty. Der "Umzug des Grauens" startet um 15 Uhr ab Altlerchenfelder Kirche. Wenn das mal kein schlechtes Omen für die Einkaufsstraße ist ...

Mi, 25.10., 8., Lerchenfelder Straße.

E-Jeans Die Jeans-Kette Blaumax führt seit einiger Zeit nur noch eigene Produkte, die preislich auch günstiger sind als Levi's und Co. Jetzt hat Blaumax einen Online-Shop eröffnet. Hier gibts angeblich das komplette Sortiment zum Anschauen und Bestellen. Aufs Anprobieren müssen E-Kommerzler übrigens genauso verzichten wie auf Beratung vor Ort. Macht aber auch nichts.

www.blaumax.com Sensationell Rapidler oder Austria-Fans, die sich ihr Fan-Dasein nicht allzu viel kosten lassen wollen, aufgepasst: Der Billigsdorfer-Shop in Sektenhand hat jetzt Fan-Artikel in Aktion.Sewa-Hauben mit Vereinslogo gibts schon um öS 29,-, die Rapid-Sonnenbrille um öS 9,90. Aber Sewa ist ja nicht umsonst die Abkürzung für "Sensationswarenhaus".

Sewa, 6., Mariahilfer Str. 17, 6., Mariahilfer Str. 89, 8., Josefstädter Str. 82, 9., Währinger Gürtel 166, 16., Thaliastr. 82.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige