Vienna Classics: Staud's

Stadtleben | aus FALTER 42/00 vom 18.10.2000

Staud's Marmeladen gibt es weltweit auf den besten Frühstückstischen der besten Hotels. Und auf heimischen Semmerln. Die Brotaufstrich-Klassiker kommen nämlich aus Wien. Genauer gesagt aus Wien-Ottakring. Besonders zu empfehlen: "Marille reine Frucht". Handverlesene Früchte, die nicht mit Zucker, sondern dem "konzentrierten Saft steirischer Bauernäpfel" hergestellt sind. Und das kostet halt auch ein bisschen mehr: ab öS 39,- gibts das original Wiener Marmeladeerlebnis. Auf dem Yppenmarkt besitzt das Familienunternehmen ein kleines Geschäft. Natürlich kauft man hier am "originellsten" naturreine Marillenmarmelade, Kirsch, Brombeer und all die anderen feinen Sorten zwischen altmodischen Holzregalen in original Lageratmosphäre. Aber weil Staud's nun mal ein weltweit operierendes Unternehmen ist, gibts die feinen Früchte (und auch sauer Eingelegtes) natürlich auch ganz profan im Supermarkt.

Staud's Marmelade gibts in Supermärkten oder direkt bei Staud's, 16., Yppenmarkt (Nahe Ecke Schellhammerg./Brunneng.) Di-Sa 7.45-12.30, Fr 15-17.30 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige