Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 43/00 vom 25.10.2000

Sex: Gefühle Mein Kolumnenkollege S.R. (Sex Rubinowitz) spricht an dieser Stelle ungeniert Dinge aus, die ich nicht einmal in den Mund nehmen würde. Dennoch ist es meiner Meinung nach höchste Zeit, hier einmal über die Liebe zu reden. Wie sagt mein wohl ewig unerreichtes Rolemodel Hanno Pöschl in "Exit 2" so treffend? "Es san doch Gefühle im Spiel!" Frauen glauben immer, sie seien die Einzigen auf dieser Welt, die beim Sex außerhalb der erogenen Zonen etwas empfinden. Irrtum, meine Damen! Auch wir haben Gefühle. Aber keine Angst: Wir reden eh nicht drüber. W. K.

Fussball: Krise Es beginnt meist mit einem Umfaller gegen einen Abstiegskandidaten (1:2 gegen den LASK). Dann folgt ein quälendes Heimspiel gegen einen Tabellennachzügler, das nur mit viel Glück und Savicevic gewonnen wird (2:1 gegen Bregenz). Dann bekommt Savicevic Muskelprobleme, und es setzt prompt die nächste Niederlage (0:2 gegen den GAK), ehe die alljährliche Rapid-Krise voll ausbricht. Am Ende der letzten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige