Mediensplitter

Medien | aus FALTER 44/00 vom 01.11.2000

Big Brother Awards Den Hauptpreis bei der Gala der Big Brother Awards (vgl. Falter 43), die letzte Woche im "Flex" stattfand, erhielt Justizminister Dieter Böhmdorfer für sein Lebenswerk.Weitere Awards gingen an die freiheitliche Polizeigewerkschaft AUF, an die FPÖ, an die Firma Saturn und an den vermummten Zeugen "Helmi".

WAZ 1 Mit 35 Prozent beteiligte sich die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) an der Online-Tochter von Libro, an lion.cc. Die WAZ bringt ihr Internetportal "cityweb.de" ein. WAZ-Geschäftsführer Nacke sprach, anders als Libro-Chef Rettberg, von einer gemeinsamen E-Commerce-Plattform für Kurier und Krone, die sich abzeichne.

WAZ 2 In Deutschland beteiligte sich die WAZ letzte Woche an der Nürnberger Gong-Gruppe, der Haupteigentümerin der Magazine Wiener und Skip. Die WAZ ist in Österreich über die Mediaprint an Kronen Zeitung und Kurierund über diesen an den Magazinen trend und profil beteiligt. Nach ersten Gerüchten dementierte die WAZ-Führung, der Metro-Verlag werde in den News-ZVB-Verlag eingebracht.

Der schönste. Geschäftsberichte sind Medien, Ausdruck von Firmenkultur und sichtbarer Ausweis, wie ein Unternehmen es mit seiner Ästhetik hält. Die schönsten Geschäftsberichte kommen Jahr für Jahr vom Vorarlberger Leuchtenmulti Zumtobel AG. Zumtobel beauftragt seit vielen Jahren führende Designer mit der Gestaltung des Geschäftsberichts. Diesmal, passend zum 50-jährigen Jubiläum, ist Herbert Winkler, der Wiener Gestalter der Londoner Zeitschrift "wallpaper" und Mitbesitzer der Designagentur "section.d" am Werk. Es hat sich ausgezahlt: "Things to light you up" überrundet seine Konkurrenten um Lichtjahre.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige