Streifenweise

Kultur | Maya McKechneay | aus FALTER 47/00 vom 22.11.2000

Darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten!" Ein graues Augenpaar blickt streng von der Leinwand auf das Publikum herunter: "Wenn Sie bitte folgende Sitzordnung einnehmen: die Frauen auf der linken Saalseite, die Männer auf der rechten." Die Augen gehören dem Psychologen und Kabarettisten Bernhard Ludwig; und die Aufforderung ist durchaus ernst gemeint. Denn bevor nicht alle richtig sitzen, kann das interaktive Kabarettseminar "Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit" (Regie: Peter Hackl) nicht beginnen.

Was ab jetzt passiert, hat mit Kino im herkömmlichen Sinn nicht mehr viel zu tun: Eine Kamera ist auf Bernhard Ludwig gerichtet. Der steht neben einer Schreibtafel auf der Bühne des Votivkinos und redet - 99 Minuten lang. Das Ganze durchgefilmt, in der Totale, fast ohne Schnitt. Klingt wie die Albtraumvariante eines faden Kabarettfilms. Aber - das Experiment, das Ludwig wagt, funktioniert. Der Trick besteht darin, den Actionmangel auf der Leinwand durch die Performance im Publikum auszugleichen, "interaktiv" - wie gesagt. Und so sind die jeweiligen Saalseiten aufgefordert, Ludwigs zum Teil bewusst provokative Fragen durch ein leises Summen zu beantworten: "Dürfte Ihr Partner ein bisschen blöder sein als Sie selbst?" Erst die linke Seite: Stille. Aber rechts ein ordentlicher Summchor. Traut euch ruhig, Jungs, es ist ja dunkel!

"Wars nun ein Kabarett oder eine Großgruppen-Kurzzeittherapie?", will Ludwig am Ende wissen. Whatever. Auf jeden Fall machts Spaß. Ab Freitag im Votivkino.

Videopräsentationen, interaktive Medienprojekte, Vorträge: In der breit gefächerten Veranstaltungsreihe "Five dates or more ..." stellen Andrea van der Straeten, Christoph Nebel, Reinhard Braun u.a. ihre höchst unterschiedlichen Medienanalysen vor. Ein Tipp für alle, dies noch nicht kennen: das "Best of Austrian Abstracts", ein Gemeinschaftsprojekt von heimischen Medienkünstlern und Musikern. (Von 21. bis 25.11. in der Medienwerkstatt, 7., Neubaugasse 40a, www.medienwerkstatt-wien.at).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige