Weinwerter Preis 183: Klein, aber Bordoh

Stadtleben | aus FALTER 47/00 vom 22.11.2000

Die großen Gewächse aus Bordeaux kann man zurzeit leider vergessen, denn die Preise stiegen seit 1995 in überirdische Regionen. Und mit den neuen kleinen Garagenweinen aus St. Emilion und Pomerol ist es noch schlimmer, die starten überhaupt schon einmal mit einem Preis von 2000 Schilling. Bleiben noch Cote de Bourg und Blaye, zwei Neben-Appellationen, wo teilweise echt guter Wein zu realistischen Preisen zu bekommen ist. Der 95er-Mondesir-Gazin zum Beispiel hat Farbe, duftet nach Ribiseln, lässt am Gaumen die strenge Frucht erkennen und bleibt dort auch noch eine Zeit. Passt gut zum Reh.

Preis: öS 135,-Wertung: 4/5 sehr gut Chateau Mondesir-Gazin 1995, bei Vinothek St. Stephan, 1., Stephanspl. 6, Tel. 512 68 58.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige