Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 47/00 vom 22.11.2000

Diesmal stand der bekannteste Bouncer der Stadt gleich zweimal vor der U4-Türe: Conny de Beauclair präsentierte in der Diskothek sein Buch zum 20-jährigen Bestehen der Szene-Institution. Und wenn "der Conny" damit beschäftigt war, Freunde und andere Gäste zu küssen, passte sein Pappkamerad auf. Vorbei schauten zum Beispiel Harry Lametta ("heute werde ich ,Volare' auf Polnisch singen"), Gattin Julia (hatte gerade die ganze vernetzte E-Mail-Society mit einem Virus beglückt) und Hansi Lang (soll angeblich später gesungen haben). "Wer sich an diese Nacht nicht erinnern kann, hat sie nicht miterlebt", stand auf der Einladung. Kann sich noch wer daran erinnern?

Gute Menschen und welche, die gerne gut wären: Bei der Amnesty Nite 2000 im MAK tummelten sich zwischen engagierten Menschenrechtsaktivisten natürlich auch Politiker, Schauspieler und Promis. Für die gute Sache wurden dann auch Designstücke versteigert, ATV-Moderator Dieter Moor plauderte dazu über Menschenrechte und Freiheit.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige