Life Ball mini

Charity. Auch unterm Jahr sind die Macher des Life Balls aktiv: Der Welt-AIDS-Tag ist Anlass für die Charity-Veranstaltung "Together 2000". Stars wie Lionel Richie oder Marianne Rosenberg feiern im Ronacher für den guten Zweck.

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 48/00 vom 29.11.2000

Es ist ein Wunder, dass wir in der Charity-Hochsaison jemanden wie Lionel Richie so kurzfristig überhaupt bekommen haben", sagt Gery Keszler. Der viel beschäftigte Mann hat mit seinem Team ziemlich kurzfristig ein Charity-Event aus dem Boden gestampft. Seit Jahren stellt Keszler eine der größten und schrillsten Wohltätigkeitsveranstaltungen der Welt auf die Beine: den Life Ball, bei dem Geld für Menschen gesammelt wird, die von HIV und Aids betroffen sind. Anlässlich des Welt-AIDS-Tages veranstalten die Life-Ballermänner und -frauen nun ein Charity-Event am Samstag (2.12.) im Ronacher. Und da die Zeit drängt, hofft Keszler, dass ins schicke Innenstadt-Etablissement überhaupt genug Gäste (und damit Geld) kommen.

Der Welt-AIDS-Tag findet alljährlich am 1. Dezember statt. Auf der ganzen Welt wird heuer zum 13. Mal nicht nur der Opfer der Immunschwächekrankheit gedacht, sondern auch das Leben gefeiert. "Gemeinsam für das Leben" lautet dann auch das Motto des Feierabends im Ronacher.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige