Kulturquartier für Kinder

Haben Sie schon gehört, dass es im neuen Museums- quartier auch ein großes, vielfältiges Angebot für Kinder geben wird? Nein? Kein Wunder, es war ja bis vor kurzem noch nicht einmal für die einzelnen Betreiber sicher.

aus FALTER 49/00 vom 06.12.2000

Der Um- und Ausbau des Museumsquartiers ist in vollem Gang. Zur Zeit wird trockengelegt, die Außenfassade renoviert und überall fleißig gehämmert, gebohrt und gebaut. Was kommt? Keine Neuigkeit mehr: das Museum moderner Kunst, die Sammlung Leopold, Kunsthalle, Festwochen, Architekturzentrum und Tanzquartier. Und doch gibt es etwas Neues: das "Kinderkreativzentrum" oder "Kinderquartier".

Die Arbeitstitel für die "Kinderecke" im neuen Museumsquartier waren unterschiedlich, aber vergänglich. Denn von den gemeinsamen Bezeichnungen und Oberbegriffen für die geplanten Einrichtungen ließ man schnell wieder ab. Tatsache ist: Im neuen Museumsquartier wird es zwar einen speziellen Bereich für Kinder geben, aber außer der gemeinsamen Zielgruppe - Kinder eben - gibt es zwischen den drei möglichen Betreibern, die derzeit im Gespräch sind, keine direkte Verbindung. "Mögliche Betreiber" deshalb, da für zwei der drei das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Aber es sieht gut aus.

Ganz fix


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige