Dolm der Woche: Kurt Scholz

Politik | aus FALTER 49/00 vom 06.12.2000

"Haaaabt Acht!" 30 Halbwüchsige schnellen von ihren Sesseln empor. "Präsentiiiiert die Füllfeder." Zackiger Griff ins Federpenal. "Hausübung vergessen? 15 Liegestütz, dalli." Selbst wenns nicht ganz so schlimm werden würde: Der Geistesblitz des Wiener Stadtschulratpräsidenten Kurt Scholz, am Lehrerstreiktag Bundesheeroffiziere zur Betreuung der Schüler ausrücken zu lassen, war eine Fehlzündung. Abgesehen von Zweifeln an der pädagogischenEignung mancher Kasernenhof-Schreihälse würde dem von Scholz angeforderten Assistenzeinsatzjegliche rechtliche Grundlage fehlen.Außerdem: Gilt ein Angriff auf die Verdienste der Lehrerschaft jetzt schonals nationales Katastrophenszenario, dass die Truppen mobilisiert werden müssen? Was, wenn irgendwann einmal alle Beamten streiken? Rückt die Armee dann aus, um den Parteienverkehr zu sichern? So fad kann nicht einmal dem Bundesheer sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige