Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 49/00 vom 06.12.2000

Obwohl sich in der Kunstszene seit einiger Zeit das Gerücht hält, dass MAK-Direktor Peter Noever mit dem Design eines Pferdeföhns beschäftigt ist, waren bei der Eröffnung der Ausstellung "Quiet Revolution" über das Werk des Architekten Luis Barragan am vergangenen Dienstag nur deren potenzielle User zu sehen. Dabei weist Noevers angebliche Designidee durchaus Parallelen zum Werk des hippophilen Mexikaners auf: Ein Pferdeschwimmbad gilt als dessen Hauptwerk. Zuschauermassen wie sonst nur bei hippen Kunsthallen-Eröffnungen wollten in die Farbwelt des 1988 verstorbenen Baukünstlers eintauchen.

"Wir müssen uns erst daran gewöhnen, Kruder und Dorfmeister zu sein", sagten Peter Kruder und Richard Dorfmeister vor ein paar Jahren im Falter. Jetzt kann man das Cover von damals in einem Bilderbuch betrachten - bis Ende dieser Woche ist im Echoraum (15., Sechshauser Str. 66) auch noch eine "KruDo"-Ausstellung zu sehen. Zur Buchpräsentation kam vergangene Woche jede Menge (Auflege-) Prominenz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige